Wie Matchbox Richemont in China unterstützt

20. März 2021

Richemont China treibauf Buehnen Bern Matchbox Reconciliation Software
Inhalt des Artikels

Der Kunde

Mit 35.000 Mitarbeitern, 25 Marken und 2.186 Boutiquen in 36 verschiedenen Ländern ist Richemont einer der führenden Luxusgüterkonzerne weltweit. China zählt mit 135 Boutiquen und 8 vertretenen Marken zu einem der wichtigsten Märkte der Richemont Gruppe.

Die Herausforderung

Richemont wollte den Abgleich aller Zahlungen aus Retail und E-Commerce automatisieren und so die Aufwände in der Finanzabteilung reduzieren. Zum einen sollten dabei alle in China üblichen Zahlungsmittel wie WeChat Pay, Alipay oder China Union Pay in den automatisierten Debitorenabgleich integriert werden. Darüber hinaus galt es, Payment-Optionen wie Cash on Delivery (COD) ebenfalls zu integrieren.

Die Lösung

In enger Zusammenarbeit mit der Finanzabteilung und dem IT-Team von Richemont konnte das treibauf Team alle Zahlungsmittel und sogar die COD-Zahlungsdaten in Matchbox integrieren. Damit wurde auf einen Schlag der Zahlungsabgleich für acht Brands mit eigenen Online-Shops, acht Accounts auf einem Marketplace sowie 135 Retail Stores automatisiert.

Das Ergebnis

«Matchbox hat uns echt beeindruckt: Mit einer Matching-Rate von 99% für den Einzelhandel und 96% für unseren E-Commerce-Vertrieb hat die Software die Effizienz und Effektivität unseres Zahlungsabgleichs deutlich gesteigert“, bringt Isaac Lv, Finance Project Manager bei Richemont, den Nutzen der Software auf den Punkt. „Darüber hinaus hat Matchbox auch das Monitoring der Zahlungen im Einzelhandel und im E-Commerce erheblich verbessert.»

Wie Matchbox Richemont in China unterstützt

«Matchbox hat uns echt beeindruckt: Die Software hat die Software die Effizienz und Effektivität unseres Zahlungsabgleichs in China deutlich gesteigert.»

Isaac Lv
Finance Project Manager China | Richemont Commercial Company Limited

Warum treibauf?

Richemont setzt seit Jahren in vielen Märkten auf Matchbox, da die Software den Debitorenabgleich automatisiert – und so der Finanzabteilung jede Menge Aufwand spart. Zudem ist Richemont begeistert von der reibungslosen Zusammenarbeit und der Kompetenz des treibauf Teams – insbesondere, wenn es um die Integration besonderer Anforderungen im Kontext internationaler Märkte geht.

Wie Matchbox Richemont in China unterstützt

Richemont
Die Compagnie Financière Richemont SA ist ein Schweizer Luxusgüterkonzern mit Sitz in Bellevue im Kanton Genf.

Recent posts

Das Nexo Protocol: Eine neue Initiative zur Standardisierung des bargeldlosen Zahlungsverkehrs

15. September 2021 – Noch ist das Nexo Protocol nicht weit verbreitet. Doch es hat das Potenzial in Zukunft zu einem der wichtigsten Protokolle zu werden. Die Gründe dafür und die Einschränkungen erfahren Sie in diesem Artikel. Weiterlesen

Multi-Acquiring: Warum es sich lohnen kann, auf mehr als eine Acquiring Bank zu setzen

9. September 2021 – Was ist eine Acquiring Bank / Händlerbank? Warum lohnt es sich für Händler, auf Multi-Acquiring zu setzen? treibauf erklärt’s. Weiterlesen

Wie Matchbox hilft, Urlaube erholsamer zu machen

27. Juli 2021 – Mitte 2018 entschied sich «Bühnen Bern» dafür, die eigene Buchhaltung mit Hilfe von Matchbox zu erleichtern und deutlich effizienter zu machen. Weiterlesen