Wie Matchbox Richemont in China unterstützt

20. März 2021

Richemont China treibauf Buehnen Bern Matchbox Reconciliation Software
Inhalt des Artikels

Der Kunde

Mit 35.000 Mitarbeitern, 25 Marken und 2.186 Boutiquen in 36 verschiedenen Ländern ist Richemont einer der führenden Luxusgüterkonzerne weltweit. China zählt mit 135 Boutiquen und 8 vertretenen Marken zu einem der wichtigsten Märkte der Richemont Gruppe.

Die Herausforderung

Richemont wollte den Abgleich aller Zahlungen aus Retail und E-Commerce automatisieren und so die Aufwände in der Finanzabteilung reduzieren. Zum einen sollten dabei alle in China üblichen Zahlungsmittel wie WeChat Pay, Alipay oder China Union Pay in den automatisierten Debitorenabgleich integriert werden. Darüber hinaus galt es, Payment-Optionen wie Cash on Delivery (COD) ebenfalls zu integrieren.

Die Lösung

In enger Zusammenarbeit mit der Finanzabteilung und dem IT-Team von Richemont konnte das treibauf Team alle Zahlungsmittel und sogar die COD-Zahlungsdaten in Matchbox integrieren. Damit wurde auf einen Schlag der Zahlungsabgleich für acht Brands mit eigenen Online-Shops, acht Accounts auf einem Marketplace sowie 135 Retail Stores automatisiert.

Das Ergebnis

«Matchbox hat uns echt beeindruckt: Mit einer Matching-Rate von 99% für den Einzelhandel und 96% für unseren E-Commerce-Vertrieb hat die Software die Effizienz und Effektivität unseres Zahlungsabgleichs deutlich gesteigert“, bringt Isaac Lv, Finance Project Manager bei Richemont, den Nutzen der Software auf den Punkt. „Darüber hinaus hat Matchbox auch das Monitoring der Zahlungen im Einzelhandel und im E-Commerce erheblich verbessert.»

Wie Matchbox Richemont in China unterstützt

«Matchbox hat uns echt beeindruckt: Die Software hat die Software die Effizienz und Effektivität unseres Zahlungsabgleichs in China deutlich gesteigert.»

Isaac Lv
Finance Project Manager China | Richemont Commercial Company Limited

Warum treibauf?

Richemont setzt seit Jahren in vielen Märkten auf Matchbox, da die Software den Debitorenabgleich automatisiert – und so der Finanzabteilung jede Menge Aufwand spart. Zudem ist Richemont begeistert von der reibungslosen Zusammenarbeit und der Kompetenz des treibauf Teams – insbesondere, wenn es um die Integration besonderer Anforderungen im Kontext internationaler Märkte geht.

Wie Matchbox Richemont in China unterstützt

Richemont
Die Compagnie Financière Richemont SA ist ein Schweizer Luxusgüterkonzern mit Sitz in Bellevue im Kanton Genf.

Recent posts

Die Debitkarte von Mastercard und Visa in der Schweiz: Alles Wissenswerte zu Vorteilen, Besonderheiten und Gebühren

8. Dezember 2021 – Die neuen Debitkarten von Mastercard und Visa ersetzen Schritt für Schritt die Maestro-Karte. Doch was ist das Besondere an diesen Karten? Und welche Konsequenzen hat die Einführung für Händler:innen? Weiterlesen

Wie Matchbox dazu beiträgt, neue Geschäftsmodelle schnell zu implementieren

16. November 2021 – Um die eigene Buchhaltung zu entlasten, baut Valora bei seinem neuen Quick-Commerce-Format «avec now» auf Matchbox von treibauf. Erfahren Sie, wie die Software dabei half, dieses neue Geschäftsmodell schnell zu implementieren. Weiterlesen

Debitkarte: PostFinance öffnet durch Co-Branding den EFT-Markt in der Schweiz

19. Oktober 2021 – Erfahren Sie, was das Co-Branding der neuen PostFinance Debit Card mit Mastercard für Acquirer & Händler:innen bedeutet. Weiterlesen