Pepper Library ist unsere Pepper-Lösung speziell für klassische, PC-basierte Kassen. Die universell funktionierende Schnittstelle erleichtert die Anbindung von über 100 verschiedenen POS-Terminals – und schenkt Ihnen damit mehr Flexibilität in Sachen EFT/POS.

Für welche IT-Umgebung wurde Pepper Library entwickelt?

Pepper Library kommt bei klassischen, PC-basierten Kassen zum Einsatz. Pepper wird dabei als Library über die standardisierte Pepper API in die Kassensoftware eingebunden.

Pepper Library lässt sich dabei in alle marktüblichen Kassensoftware-Lösungen einbinden, die grundsätzlich auch ohne Netzwerkanbindung funktionieren (thick clients). Für mobile Kassen (z.B. Android Kassen), haben wir Pepper Container entwickelt.

Im Falle von Pepper Library werden die POS-Terminals über die vom Terminal zur Verfügung stehende Kommunikationsschnittstelle (TCP/IP, seriell, etc.) angebunden. Wie diese Anbindung im Detail funktioniert, haben wir im Pepper Developer Portal dokumentiert.

Mit welchen OS ist Pepper Library kompatibel?

CentOS
7.0 x32
7.0 x64

Debian
9.7 x64
10 x64

Ubuntu
16.04 LTS x64
18.04 LTS x64
20.04 LTS x64

Windows
10 Pro 32
10 Pro 64

So funktioniert die Implementierung

Um Pepper Library in Ihrer Kassensoftware zu integrieren, müssen Sie zunächst die Library, das Entwicklerdokument und eine kostenfreie Testlizenz im Pepper Developer Portal downloaden.

Anschliessend folgen Sie der Anleitung im Entwicklerdokument, um die Library in Ihrer Kassensoftware zu implementieren.

Sollten Sie dabei Unterstützung benötigen, können Sie auch unseren Integration-Support-Service buchen, bei dem Sie ein treibauf Supporter persönlich bei der Implementierung begleitet.

Haben Sie die Pepper Library in Ihrer Kassensoftware implementiert, können Sie zunächst kostenlos testen, ob die Kommunikation mit dem POS-Terminal reibungslos funktioniert.

Wenn dann alles läuft, müssen Sie nur noch Ihre Produktlizenzen für die dauerhafte Nutzung bestellen und einen Nutzungsvertrag mit treibauf abschliessen.

Nutzen Sie die kostenlose Pepper Library Testlizenz

Das Pepper Developer Portal bietet Ihnen alle Unterlagen, die Sie brauchen, um Pepper Library unverbindlich in ihrer eigenen EFT/POS-Umgebung zu testen.

  • Pepper DLL bzw. Pepper SO
  • Pepper Developer Dokumentation
  • Detaillierte Anleitung zur Implementierung
  • Dokumentation zu allen in Pepper integrierten Kommunikationsprotokollen
  • Kostenlose Pepper Test-Lizenz

Fix- oder Rent-Lizenzierung?
Sie haben die Wahl!

Wenn es um die Lizenzierung der Software geht, stehen für unsere Kunden zwei unterschiedliche Lizenzierungsmodelle zur Auswahl:

Fix

Hier zahlen Sie für die Schnittstelle zu einem bestimmten Kommunikationsprotokoll eine einmalige Lizenzgebühr und anschliessend eine jährlich wiederkehrende Wartungsgebühr. Zusätzliche Schnittstellen zu anderen Kommunikationsprotokollen müssen extra lizensiert werden.

ODER

Rent

Unser Rent-Modell bietet Ihnen maximale Flexibilität. Denn die monatlich kündbare Miete umfasst hier alle von Pepper unterstützten Kommunikationsprotokolle. Bei einem Wechsel des POS-Terminals fallen also keine zusätzlichen Kosten an.

Sie möchten mehr zu unseren Lizenzierungsmodellen erfahren? Wir informieren und beraten Sie jederzeit gerne persönlich. Treten Sie hierzu einfach direkt mit uns in Kontakt.

Pepper Library Lizenz bestellen

Sie wissen schon, was Sie brauchen? Dann sollten Sie gleich Ihre Pepper Library Lizenz(en) bestellen.

Fragen und Antworten
zu Pepper Library

Die Antworten auf die wichtigsten Fragen rund um Pepper Library finden Sie hier. Weitere Antworten auf häufig gestellte Fragen warten in unserem FAQ-Bereich.

pepper library

Für welche IT-Umgebung eignet sich Pepper Library?

Pepper Library ist unsere Pepper-Lösung speziell für klassische, PC-basierte Kassen. Pepper wird dabei als Library über die standardisierte Pepper API in die Kassen-Software eingebunden.

Welche Betriebssysteme werden von Pepper Library unterstützt?
Wie lange dauert die Integration von Pepper Library?

Um Pepper als DLL (Library) in die Kassen-Software einzubinden, sollten Sie mit einem Zeitaufwand von etwa einer Woche rechnen. Die Anbindung neuer Terminals dauert danach nur etwa 5 Minuten.

Fragen? Wünsche? Herausforderungen?

Wir freuen uns immer über fachlichen Austausch – oder beraten Sie gerne zu Ihrer individuellen Herausforderung. Denn es gibt immer eine Lösung.

Abonnieren Sie den treibauf Newsletter

Die Welt der bargeldlosen Zahlungen entwickelt sich ständig weiter. Mit unserem Newsletter bleiben Sie dabei immer auf dem Laufenden.