Eine Standardlösung für die POS-Terminal-Integration

Wer sich mit POS-Terminal-Integration und Kassenanbindungen beschäftigt, weiss: Es gibt zahllose unterschiedliche POS-Terminal-Modelle – und fast genauso viele unterschiedliche Arten von Kommunikationsprotokollen. Hinzu kommen eine Vielzahl unterschiedlicher Kassen-Software-Lösungen.

Kein Wunder also, dass die Kassenanbindung an neue POS-Terminals oft zu einem komplexen Projekt wird – und in den meisten Fällen enorm viel Zeit in Anspruch nimmt. Um Ihnen die Kassenanbindung und den täglichen Betrieb von POS-Terminals zu erleichtern, haben wir Pepper entwickelt – die universelle Verbindung zwischen POS-Terminals und Kassen.

Zu den Hintergründen haben wir einen eigenen Artikel verfasst: So funktioniert bargeldloser Zahlungsverkehr.

Beschleunigen Sie die Kassenanbindung neuer POS-Terminals.

Als universell funktionierende Schnittstelle erleichtert unsere Pepper Software die Anbindung von über 100 verschiedenen POS-Terminals an Ihre Kassen-Software.

Pepper Software – für weniger Aufwand und mehr Unabhängigkeit

Unsere Pepper-Lösungen reduzieren den Aufwand bei der Integration neuer Terminals auf nur wenige Minuten. Die kontinuierliche Wartung sowie regelmässige Updates sorgen für einen reibungslosen Betrieb von Kasse und POS-Terminal.

Darüber hinaus schenkt die vereinfachte Kassenanbindung Händlern mehr Unabhängigkeit, da sie mit Pepper jederzeit flexibel das optimale POS-Terminal wählen und nutzen können.

Pepper unterstützt…

  • über 100 POS-Terminal-Modelle von 11 Herstellern
  • über 90% der Kommunikationsprotokolle in Deutschland, Österreich und der Schweiz
  • über 300 Kartentypen

Diese Standardfunktionen bietet Pepper*

  • Warenbezug mit Karte
  • Recovery Funktion (Wiederherstellung der Daten nach Systemabbruch)
  • Storno
  • Retouren
  • Settlement
  • Belegausgabe (Kassenbon)
  • Letzte Transaktion wiederholen
  • Letzten Beleg nochmals drucken

* Dieser Funktionsumfang bezieht sich auf die in Deutschland, Österreich und der Schweiz üblichen Terminal-Modelle.

Pepper zahlt sich immer aus

Einmalige, initiale 
Integration in die Kassensoftware

Zeitaufwand

ohne Pepper

Zeitaufwand

mit Pepper

Einmalige, initiale Integration in die Kassensoftware

2 bis 3 Monate

5 – 10 Tage

Wiederkehrende Anbindung von POS-Terminals an Kassen

Zeitaufwand

ohne Pepper

Zeitaufwand

mit Pepper

Wiederkehrende Anbindung von POS-Terminals an Kassen

2 bis 3 Monate

(pro Terminal-Protokoll)

5 Minuten

Pepper hat sich bewährt

  • Seit 25 Jahren im Einsatz
  • Über 70.000-mal installiert
  • Erfahrung aus Integrationen in über 40 Ländern
  • Pepper hat IT-Teams weltweit ca. 32.208.000 h Zeitaufwand gespart

«Mit Pepper können wir unseren Entwicklungsaufwand bei der EFT/POS-Anbindung um bis zu 75% reduzieren.»

Franziska Dettmar
In-House-Consultant POS-Systeme bei der dmTech GmbH

Kunden, die auf Pepper bauen

Jetzt Pepper kostenlos testen!

Sie möchten selbst testen, wie gut die Pepper Software in Ihre IT-Umgebung passt? Kein Problem! Nach einer kurzen Registrierung können Sie im Pepper Developer Portal eine Testlizenz sowie die Developer Dokumentation downloaden und die Lösung kostenlos und unverbindlich testen.

Der Standard für alle Kassenanbindungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Unsere Pepper-Lösungen wurden speziell für alle in Deutschland, Österreich und der Schweiz gebräuchlichen POS-Terminal-Modelle, Kassen und die entsprechenden Kommunikationsprotokolle entwickelt. Natürlich begleiten wir Sie darüber hinaus aber auch gern bei allen Kassenanbindungen im internationalen Kontext.

Erfahren Sie, welche POS-Terminal-Modelle bzw. Kommunikationsprotokolle Pepper aktuell unterstützt:

Finden Sie heraus, ob Pepper schon in Ihrer POS-Kassen-Software integriert ist:

Zwei verschiedene Lösungen für zwei IT-Umgebungen

Wir haben für zwei verschiedene IT-Umgebungen jeweils eine eigene Pepper-Lösung entwickelt.

Pepper
Library

Suchen Sie nach einer universellen Verbindung für die POS-Terminal-Integration in einer klassischen Kassenumgebung? Dann ist «Pepper Library» die richtige Lösung.

Pepper
Container

Wollen Sie mobile Kassen (Thin Clients) anbinden oder haben Sie die Software hinter Ihren EFT/POS-Strukturen bereits in die Cloud verlagert? Dann ist «Pepper Container» die Lösung Ihrer Wahl.

Besondere Anforderungen? Kassenanbindungen ausserhalb des deutschsprachigen Raums?

Manche unserer Kunden haben individuelle Anforderungen an ihre Pepper-Software oder möchten, dass wir sie bei der POS-Terminal-Integration ausserhalb von Deutschland, Österreich oder der Schweiz begleiten.

In solchen Fällen unterstützen Sie unsere erfahrenen EFT/POS-Experten auf Projektbasis gerne bei Ihrem spezifischen Projekt.

Unsere Dienstleistungen rund um die Pepper-Software

Inklusive

  • Wartung der Pepper Software
  • Support bei Störungen
  • Regelmässige Produktnewsletter

Extra Services (auf Projektbasis)

  • Support bei der Integration
  • Individuelle Erweiterungen der Standardfunktionen
  • Beratung zu EFT/POS-Fragen

Fragen und Antworten
zu Pepper

Die Antworten auf die wichtigsten Fragen rund um Pepper Container finden Sie hier. Weitere Antworten auf häufig gestellte Fragen warten in unserem FAQ-Bereich.

pepper allgemein

Funktioniert Pepper auch mit meinem Cloud-basierten Kassensystem?

Ja, unsere Pepper Container Lösung auf Basis der Docker-Technologie wurde speziell für Cloud-basierte Kassensysteme und die Verwendung von mobilen Kassen (Thin Clients) entwickelt.

Für welche Integrationsmöglichkeiten steht Pepper zur Verfügung?

Pepper Library kann auf unterschiedliche Arten integriert werden: Eine prozedurale Integration (C) ist ebenso möglich wie eine objektorientierte Integration (C++, .NET, JAVA).
Im Fall von Pepper Container erfolgt die Integration sprachenunabhängig als Web Socket auf Basis der Docker-Technologie.

Für welche IT-Umgebung eignet sich Pepper?

Wir haben für zwei verschiedene IT-Umgebungen jeweils eine eigene Pepper-Lösung entwickelt. Pepper Library ist die Lösung für klassische, PC-basierte Kassensysteme. Pepper Container wurde speziell für mobile Kassen (Thin Clients) und Cloud-basierte EFT/POS-Strukturen entwickelt.

Fragen? Wünsche? Herausforderungen?

Wir freuen uns immer über fachlichen Austausch – oder beraten Sie gerne zu Ihrer individuellen Herausforderung. Denn es gibt immer eine Lösung.

Abonnieren Sie den treibauf Newsletter

Die Welt der bargeldlosen Zahlungen entwickelt sich ständig weiter. Mit unserem Newsletter bleiben Sie dabei immer auf dem Laufenden.